Alumni Recherche-Stipendien

Mehrmals jährlich vergeben die IJP Recherche-Stipendien zu ausgewählten Themen oder Reise-Stipendien zu besonderen Anlässen. Diese Stipendien sind exklusiv für Alumni der IJP. Die Ausschreibungen dazu erfolgen meist vier Wochen zuvor über den Alumni-Verteiler.

Details zu den Alumni-Stipendien sind jeweils in den nebenstehenden pdf-Dokumenten aufgeführt.

Bewerbungen für den Holbrooke-Grant sind ganzjährig, ohne feste Fristen möglich, bis die Mittel dafür erschöpft sind.

Der Bewerbungsschluss für ein Reise-/Recherche-Stipendium zum Lindau Nobelpreis-Meeting ist der 31. März 2017.

Das Premiumstipendium des Asienprogramms wird jährlich ausgeschrieben für Alumni, die aus der VR China, Hong Kong oder Taiwain mit den IJP in Deutschland waren, oder für JournalistInnen, die in den o.g. Ländern ihre Stipendienzeit verbracht haben. Für 2018 ist der Bewerbungsschluss am 31. Dezember 2017.

Lindau Nobel Laureate Meeting 2017

Zum vierten Mal erhalten aktuelle Stipendiaten sowie Alumni der IJP die Möglichkeit, am 67. Lindau Nobel Laureate Meeting teilzunehmen. Das diesjährige Treffen, vom 25. bis 30. Juni, widmet sich allen Facetten der Chemie.

Das 6. Meeting zu Wirtschaftsfragen findet in der Zeit vom 22. bis 26. August statt.

Bewerbungsdetails finden sich im nebenstehenden pdf.

Förderer:

Lindau Nobel Laureate Meeting 2016

Zum dritten Mal erhalten aktuelle Stipendiaten sowie Alumni der IJP die Möglichkeit, am 66. Lindau Nobel Laureate Meeting teilzunehmen. Das diesjährigen Treffen, vom 26. Juni bis zum 1. Juli, widmet sich der Physik in ihrer ganzen Bandbreite.

Bewerbungsdetails finden sich im nebenstehenden pdf.

Förderer:

Lindau Nobel Laureate Treffen 2015

Gruppenfoto Lindau Meeting 2015
Lindau Meeting 2015

Vier IJP Alumni konnten Dank dem Lindau Reise-Stipendium an der 65. interdisziplinären Tagung vom 28. Juni bis zum 3. Juli 2015 teilnehmen. Die vier Gewinner aus China, Indien, Lateinamerika und den USA genossen in vollen Zügen das qualitativ hochwertige Programm des Lindau Nobel Laureate Meetings.

So wurde mit großem Interesse an diversen Plenen und Meisterkursen mit Preisträgern und internationalen Wissenschaftlern teilgenommen, augenöffnenden Pressegesprächen gefolgt und dutzende Interviews geführt. Zusätzlich wurde die Chacne genutzt das eigene wissenschaftliche Netzwerk zu erweitern. Weitere Informationen dazu sind hier zu finden.

Es war bereits das zweite Jahr in dem die Lindau Nobel Laureate Meetings die IJP Alumni in ihrem beruflichen Werdegang unterstützten.