Graphic Recording IJP Africa Talk #4, by Wiebke Koch

Africa Talks

Die Berichterstattung über afrikanische Themen in Europa und europäische Sichtweisen auf dem afrikanischen Kontinent ist ausbaufähig. Das gilt auch für die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Welche Konsequenzen wird die Pandemie auf das afrikanische Gesundheitssystem haben? Droht eine wirtschaftliche und soziale Notlage oder werden wieder stärker regionale Wertschöpfungsketten aufgebaut? Erhält die Digitalisierung einen weiteren Push und wird die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit gegen künftige Krisen gestärkt?

Mit der wöchentlichen Online Diskussions-Reihe 'Africa Talks' bieten die IJP eine Plattform, um über genau diese Themen zu sprechen. Wöchentlich diskutieren hier Fellows und Alumni des Südlichen Afrika Programms gemeinsam it ausgewählten JournalistInnen und Gästen über die Auswirkungen und Konsequenzen der Pandemie. 

Die Reihe befasst sich mit Themen wie Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Zukunft der Arbeit, neuen Konzepten für Mobilität und Transport und dem Einfluss der Medien auf gesellschaftliche Veränderungen. 

Damit möchten wir einen kleinen Beitrag leisten, um die Qualität und Quantität faktenbasierter Informationen über Grenzen und Disziplinen hinweg zu erhöhen. 

Alumni des Afrika-Programms haben die Möglichkeit unsere Africa Talks mit neuen Themen sowie Beiträgen zu aktuellen regionalen Entwicklungen zu bereichern und so den Austausch über Grenzen hinweg weiter zu fördern. 

 

Nächster Termin: 
Donnerstag, 3. Dezember 2020
10 Uhr MEZ

"Media and Reporting: What are the challenges and opportunities with Covid-19?"

 

 

Africa Talk #5

Is COVID-19 deepening Gender Inequality?

Speaker: 

  • Memory Kachambwa, Executive Director, FEMNET, African Women's Development and Communication Network
  • Mildred Ngesa, PanAfrican Transformational Leadership Coach, Gender & Communications Expert, Kenya
  • Anke Paetsch, Member of Management Board, Director International Relations and Diversity, Association of German Foundations

Africa Talk #4

In the light of COVID-19 - how to create jobs and offer Africa's youth prospects for a good future

Speaker: 

  • Foster  Mkandawire, Programme Manager for School Programmes, Plan International, Malawi
  • Thomas Rolf, Head of Global Programme Training and Job Creation, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • George Cantreph, Teacher, New Haven Montessori School, Accra / Ghana

Africa Talk #3

The poor loose again - is COVID-19 pushing the African continent into poverty?

Speaker: 

  • Prof. Michael Klundt, Faculty of Applied Human Sciences at the University of Applied Sciences Magdeburg-Stendal
  • Ruwandzano Makumbe, Lawyer & Special Projects Consultant for the Zimbabwe Human Rights Association (ZimbRights)
  • Mase Ramaru, community organiser and Queer, Feminist Advocacy, South Africa

Africa Talk #2

The digital transformation imperative - how COVID-19 speeds up Africa's and Europe's digitalisation

Speaker:

  • Lacina Koné, SMART Africa , Director General
  • Michael Pittelkow, SAP Africa, Executive Development Policy Partner

Africa Talk #1

Business as unusual - how COVID-19 turns Africa's and Europe's economy

Speaker: 

  • Christoph Hoffmann, Member of the German Parliament (FDP / Free Democratic Party)
  • Nick Nesbitt, East African Business Council Chairman
  • Thando Sililo, DIHK, Head of Network Office Africa (INA)

Unterstützt durch: